Am vergangenen Sonntag startete auch die Herrenmannschaft in die Saison 2021 im Wiesbadener Golfclub. Aufgrund des 9-Loch Platzes und der aktuellen Verordnungen, dass nur in zweier Flights gestartet werden darf, kam es somit zu einem Vormittagsblock und einem Nachmittagsblock von Spielern.

Jedes Team hatte somit vormittags und nachmittags je vier Spieler auf dem Platz

Das wechselhafte Wetter, mit zwischenzeitlichem Starkregen sorgte für schwierige Bedingungen am Morgen.

Unsere Vormittagsspieler waren Leon Reeh mit 71 Schlägen (+3), Finn-Lasse Ernst mit 76 Schlägen (+8), Björn Bink mit 74 Schlägen (+6) und Célian Buschmann mit 80 Schlägen (+12).

Zum Nachmittag erholte sich das Wetter leider nicht und die nächsten vier Spieler gingen auf die Runde. Philipp Witkop benötigte in der Gruppe 75 Schläge (+7) und Maurice Beichert 85 Schläge (+17). Gregor Sommer und Kevin Weber spielten beide 86 Schläge (+18). Aufgrund des Streichergebnis, kam somit nur Gregor Sommer mit (+18) in die Wertung und das andere Ergebnis wurde gestrichen.

Dies reichte für einen 3. Rang in der Landesliga am 1. Spieltag mit insgesamt 71 Schlägen über Par. Auf dem 1. Rang landete der Royal Homburger GC 1899 mit 53 Schlägen über Par, vor dem Heimatteam aus dem Wiesbadener GC mit 60 Schlägen über Par.

Auf den 4. Rang GC Rhein-Wied konnte das Team aus Braunfels 29 Schläge Vorsprung herausspielen (+100). Auf dem letzten Rang landete der GC Waldbrunnen mit 121 Schlägen über Par.

Nun heißt es für die Braunfelser Herren das Training aufnehmen und am nächsten Spieltag am 30.05. im GC Rhein-Wied die nötigen Schläge einzusparen.

Golf-Club Schloss Braunfels e.V.

Homburger Hof
35619 Braunfels

ÖFFNUNGSZEITEN: täglich von 08:30 bis 17:30 Uhr

Tel: +49 (0) 6442 / 45 30
info@golfclub-braunfels.de

Restaurant
zum Golfplatz

ÖFFNUNGSZEITEN:
täglich von 10:00 bis 21:00 Uhr

Tel: +49 (0) 6442 / 955 86 44
info@restaurant-zum-golfplatz.com

Social Media

      

Auszeichnungen