user_mobilelogo

Am vergangenen Sonntag fand im Golf-Club Schloss Braunfels das letzte Ligaspiel der Region 4 statt. Für unsere 1. Herrenmannschaft aus Braunfels ging es beim Heimspiel um den Aufstieg in die Landesliga.

 Vor jeder Menge Zuschauer hatten an diesem Tag drei Teams die Chance, durch den Tagessieg, den Aufstieg zu erreichen.

Bei hervorragenden Platz- und Wetterbedingungen starteten acht Spieler für jeden Golf-Club, wobei das schlechteste Ergebnis jeweils gestrichen wird.

Das beste Tagesergebnis erzielte Christopher Sacher mit einem Schlag unter Par und somit 72 Schlägen. Die Routiniers Björn Bink und Michael Burkert (beide +4) stellten an diesem Tag das zweitbeste Ergebnis für die Braunfelser. Kapitän Finn-Lasse Ernst erzielte 79 Schläge (+6). Die weiteren Ergebnisse stellten Maurice Beichert (+7), Philipp Witkop (+9), Ralf Keilich (+14). Kevin Webers Ergebnis (+25) zählte an diesem Tag aufgrund des Streichergebnis nicht für die Wertung.

Dies führt zu einem Gesamtergebnis von 43 Schlägen über Par und somit einem Vorsprung von 35 Schlägen auf den Zweitplatzierten GC Fulda Rhön.

Zwei Schläge dahinter landete der GC Dillenburg, der sich somit den zweiten Platz in der Liga sicherte.

Auf dem vierten Platz landete der GC Spessart mit insgesamt 89 Schlägen über Par vor dem GC Weilrod mit 111 Schlägen über Par.

Somit machte der Golf-Club Schloss Braunfels aufgrund einer sehr guten Teamleistung den Aufstieg am letzten Spieltag perfekt.

Wir gratulieren dem Team um Kapitän Finn-Lasse Ernst für eine starke Saison und wünschen viel Erfolg in der Landesliga!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen