Am 05.08. fand im GC Hof Hausen vor der Sonne der Vorletzte Spieltag der diesjährigen DNL-Saison statt. Bei durchwachsenden Wetterbedingungen und fantastischen Platzbedingungen konnten die Braunfelser Damen durch einen vierten Platz dennoch den Vorsprung ausbauen.

Spieltagessieger wurden erneut die Damen aus dem GC Dillenburg mit einem sensationellen Ergebnis von 153 Nettopunkten vor den Gastgeberinnen mit 139 Nettopunkten. Lediglich zwei Nettopunkte weniger erzielte der GC Seligenstadt. Mit 134 Nettopunkten konnten die Braunfelserinnen den Vorsprung auf den GC Bad Vilbel mit 131 Nettopunkten somit um drei Punkte ausbauen und den 2. Platz in der Ligatabelle weiterhin behaupten. Mit 53 Nettopunkten Vorsprung auf unseren GC Schloss Braunfels, scheint der GC Dillenburg nicht mehr in Reichweite zu sein.

Das beste Ergebnis der Braunfelserinnen stellte Stephanie Reutter mit 35 Nettopunkten. 34 Nettopunkte erzielten Ramona Bink und Marina Ploog. Mit 31 Nettopunkten stellte Dr. Susanne Swoboda das vierte Ergebnis in der Wertung des GC Schloss Braunfels. Chul-Joong Bernhauer erzielte mit 27 Nettopunkten und Brigitte Michel mit 26 Nettopunkten die Streichergebnisse an diesem Spieltag.

Am letzten Spieltag im GC Seligenstadt entscheiden sich somit die Tabellenplatzierungen und wir drücken unseren Damen die Daumen um den 2. Platz in der 1. Liga zu behaupten.