user_mobilelogo

 
 
 

 
 

 
 
 

 

Platzstatus

18-Loch Platz: geöffnet

Sommergrüns: geöffnet

Driving Range: geöffnet 

Rasenabschläge: geöffnet 

Abschlagsmatten: geöffnet

Übungsanlagen: geöffnet

E-Carts: gestattet

Trolleys: gestattet

 

 

Öffnungszeiten

Sekretariat Mo-So  09:00 -17:30 Uhr

Pro-Shop Mo-So  09:00-17:30 Uhr

Die Gastronomie hat geöffnet.

Witterungsbedingt können sich die Zeiten ändern.

Kontakt

Tel: + 49- 6442 – 4530

E-Mail: info {at} golfclub-braunfels.de
 

 

Wetterinfo

Teilweise bewölkt

21°C

Braunfels

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 0.00 km/h

  • 15 Okt 2018

    Sonnig 23°C 8°C

  • 16 Okt 2018

    Sonnig 23°C 7°C

 
Finn-Lasse Ernst gewinnt Matchplay Serie 2018

Finn-Lasse Ernst gewinnt Matchplay Serie 2018

Auch in diesem Jahr wurde im Golf-Club Schloss Braunfels wieder eine Matchplay Serie ausgetragen.

Gespielt wird dies in einem Lochspiel K.O.-System, bei dem zu Beginn des Turnieres der Turnierbaum mit 36 Plätzen ausgelost wurde. 39 Teilnehmer gingen an den Start, bei dem sechs Teilnehmer somit eine Vorrunde spielen mussten um die letzten 3 Startplätze im Turnier zu ergattern.

weiterlesen


84 Teilnehmer beim letzten Monatsbecher 2018

84 Teilnehmer beim letzten Monatsbecher 2018

Am Sonntag, dem 07.10.2018 fand im Golf-Club Schloss Braunfels der 6. und letzte Monatsbecher für dieses Jahr statt.

Bei kühlen Herbsttemperaturen gingen 84 Teilnehmer an den Start, um die von JuCad gesponserten Preise abzuräumen.

Neben den Netto- und Bruttowertungen gab es auch einige Sonderwertungen zu gewinnen.

 

weiterlesen


90 Teilnehmer beim Turnier der Mannschaften

90 Teilnehmer beim Turnier der Mannschaften

Am Tag der deutschen Einheit, dem 03.10.2018, fand erneut das Turnier der Mannschaften im Golf-Club Schloss Braunfels statt. Organisiert wurde dieses Turnier von den verschiedenen Mannschaften des Golf-Clubs, denen das erwirtschaftete Geld des Turniers als Budgetaufstockung für das Jahr 2019 bereit steht. Unterstützt wurde das Turnier von einer Vielzahl an Sponsoren.

weiterlesen


Braunfelser Hessenliga Mannschaft steigt auf

Am vergangen Wochenende fanden die Spiele der Hessenliga statt.

Der GC Schloss Braunfels trat in der 5. Hessenliga im Attighof an, mit dem klaren Ziel des Aufstiegs.

Der Spielmodus ist das Lochwettspiel, bei dem es pro gewonnenem Loch einen Punkt gibt. Die Liga erstreckt sich über zwei Spieltage, an beiden Tagen jeweils ein Vierer und ein Einzel.

Am Samstag ging es im Halbfinale gegen Gudensberg um den Einzug in das Aufstiegsspiel.

Nach den Vierern führte das Team aus Braunfels mit 2,5 zu 1,5 durch Siege von Christian Weimer und Samuel Alexander Hilger sowie Björn Bink und Philipp Witkop.

weiterlesen

ARE YOU READY? – neue R&A-Rules

ARE YOU READY? – neue R&A-Rules aktuelles-areyoureadyARE YOU READY? – neue R&A-Rules aktuelles-readygolfplakat

Ready Golf ist eine Initiative des R&A (Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews), die der DGV mit voller Kraft unterstützt. Ziel ist es, die seit Jahren immer länger dauernden Runden zu beschleunigen und durch das schnellere Spiel wieder mehr Spaß am Golfspiel zu haben.

Ab 2019 wird Ready Golf Bestandteil der offiziellen Golfregeln sein. Der DGV wendet es für Verbandswettspiele bereits ab 2018 an und empfiehlt die Umsetzung auch auf Clubebene.

Wenn die starre Spielreihenfolge „Es schlägt immer der Spieler, der am weitesten von der Fahne weg liegt oder die Ehre am Abschlag hat“ genau eingehalten wird, entstehen jedes Mal kurze Wartezeiten für die Mitspieler. Genau diese Wartezeiten können vermieden werden, indem immer der Spieler als Erster seinen Ball schlägt, der dazu bereit ist. In jeder einzelnen Situation werden so ein paar Sekunden eingespart. Obwohl das zunächst nicht viel Zeit zu sein scheint, summieren sich diese einzelnen Sekunden bezogen auf jeden Spieler und jeden Schlag für die Runde zu einer beträchtlichen Zeiteinsparung.

Bei einer aus drei Spielern bestehenden Gruppe, von denen jeder hundert Schläge für die Runde benötigt, würde schon eine Einsparung von fünf Sekunden je Schlag zu einer Gesamteinsparung von 25 Minuten führen. Ganz abgesehen davon, dass lästige Wartezeiten während der Runde reduziert werden oder ganz entfallen. Ready Golf bedeutet also „spielen statt warten“.

Helfen Sie mit, Golf schneller und attraktiver zu machen. Bestehen Sie im Zählspiel nicht mehr auf Ihrer Ehre am Abschlag oder der üblichen Spielfolge „am weitesten weg von der Fahne zuerst“, wenn ein Mitspieler schon spielbereit ist – anders als Sie. Verständigen Sie sich mit Ihrer Spielergruppe auf „Ready Golf“.

Solange niemand gefährdet oder gestört wird, soll eben zur Zeitersparnis, auch ein Ball gespielt werden, der näher am Ziel liegt bzw. schon geschlagen werden kann. Das gilt für das private Spiel genauso wie für Turniere.

Es gibt dabei kein vorgegebenes Verfahren. Jeder Spieler konzentriert sich vorrangig auf seinen Ball und spielt diesen auf umsichtige Art und Weise, ohne Mitspieler dadurch zu stören oder zu gefährden.

Beispiele

  • Schlagen Sie Ihren Ball, wenn der weiter vom Loch entfernt liegende Spieler noch etwas mehr Zeit für seine Schlagvorbereitung benötigt.
  • Während „Long-Hitter“ auf dem Abschlag oder beim Grünanspiel noch warten müssen, können Spieler mit kurzer Schlaglänge ihre Bälle bereits spielen.
  • Schlagen Sie Ihren Ball vom Abschlag, wenn der Spieler, der die Ehre hat, noch nicht zum Schlag bereit ist.
  • Schlagen Sie Ihren Ball, bevor Sie Mitspielern bei der Suche nach ihren Bällen helfen.
  • Lochen Sie Ihren Ball ein, auch wenn Sie dazu in der Nähe anderer Puttlinien stehen müssen.
  • Schlagen Sie Ihren Ball, wenn der Spieler, der eigentlich an der Reihe wäre, noch damit beschäftigt ist, den Bunker zu harken.
  • Wenn ein Spieler seinen Ball über das Grün hinaus gespielt hat und etwas Zeit für die Vorbereitung auf den nächsten Schlag braucht, sollten die Spieler von der Vorderkante des Grüns ihre Bälle in der Zwischenzeit schon auf das Grün chippen.
  • Notieren Sie Ihren Score bei Ankunft am nächsten Abschlag. Nur der erste Spieler sollte zuerst abschlagen und den Score des letzten Lochs danach notieren.

Bitte beachten Sie, dass die Frage, wann sich Ihr Mitspieler durch Ready Golf (also Ihr Abweichen von der eigentlichen Spielfolge) gestört oder unsicher fühlen mag, zu aller erst aus seiner Sicht zu beurteilen ist. Nehmen Sie die gebotene Rücksicht. Und: Gibt es erkennbar keinen Grund, von der normalen Spielfolge abzuweichen, gilt natürlich diese.

(Quelle: golf.de)

ReadyGolf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen