user_mobilelogo

BRAUNFELS  Am Ostermontag fand das Saison-Eröffnungsturnier 2018 im Golf-Club Schloss Braunfels statt. Spielführer Friedhelm Knapp hatte einen sogenannten Texas Scramble, der in einer Teamwertung gespielt wurde, ausgeschrieben. 

Dabei stand zu diesem frühen Saisonzeitpunkt der Spaß im Vordergrund. Bei optimalen Wetterbedingungen gingen 70 Golferinnen und Golfer im Kampf um die ersten Turnierpreise der neuen Saison an den Start.

Den Bruttosieg sicherte sich das Team Torben Schmidt, Pedro Cano, Christine Liebald und Peter Zilch im Stechen vor Dr. Elke Hinrichs, Bernd Hinrichs, Ralph Jagow und Monika Heitmann. Beide Teams erspielten 38 Bruttopunkte.

In der Nettoklasse A gewannen Klaus Richter, Iris Merker, Gabriele Janitza und Manfred Laucke mit ausgezeichneten 57 Nettopunkten. Den zweiten Platz belegte das Team Brigitte Michel, Inge Deibel, Klaus-Jan Porep und Jan Pauli mit zwei Punkten Rückstand. Im Stechen unterlegen und somit Dritte wurden Edzard Reul, Oliver Ache, Mona Ache und Susanne Reul.

Die Nettoklasse B konnte das 3er Team von Stefan Hamm, Pontian Hamm und Célian Buschmann mit dem besten Tagesergebnis von 63 Nettopunkten für sich entscheiden. Rang zwei ging an das Team Kai-Uwe Ernst, Peter Klaus, Claudia Weller und Armin Kräger, die 61 Nettopunkte ins Clubhaus brachten. Punktgleich, jedoch im Stechen knapp unterlegen, landeten Markus Riedl, Annette Falke, Stefan Nöhre und Cordula Knefel auf Rang drei.

Neben den Brutto- und Nettopreisen gab es die Chance auf zwei Preise in der Sonderwertung Nearest to the Pin auf zwei kurzen Bahnen.

Auf der Bahn 14 gelang es dem Team Stefan Hamm, Pontian Hamm und Célian Buschmann, den Abschlag am nächsten an die Fahne zu bringen. Auf der Bahn 16 ging der Preis an Klaus Richter, Iris Merker, Gabriele Janitza und Manfred Laucke.

 

 

 

 

 

 


(Sieger und Platzierte des Osterturniers)