Braunfels, 30.8.2017  48 Teilnehmer kamen am Montag „nach Feierabend“ zusammen, um unter Wettbewerbsbedingungen auf dem Gelände des Golfclubs Schloss Braunfels ein Turnier über die 9-Loch-Distanz zu spielen. Hervorragende Wetterbedingungen ermöglichten für mehrere der Teilnehmer im Rahmen dieser beliebten Turnierserie bemerkenswerte Handicapverbesserungen.

Das beste Nettoergebnis und damit den Tagessieg sicherte sich Alexander Nies, der 26 Nettopunkte spielen konnte. Auf Rang zwei landete Hans-Dieter Brenner, der 24 Nettopunkte erreichte, gefolgt von Andrea Rösel mit 21 Nettopunkten. Das beste Bruttoergebnis spielte Mannschaftsspieler Jörn Lehne, der 12 Bruttopunkte erreichte.