Die 1. Mannschaft des Golf-Club Schloss Braunfels erreichte beim Heimspiel auf dem Braunfelser Platz einen deutlichen Sieg und kann damit den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga feiern. Im Vergleich mit drei weiteren Mannschaften ließen die Braunfelser mit 59 Schlägen über Par die Konkurrenten klar hinter sich und konnten ihren Heimvorteil somit eindrucksvoll nutzen. „Wir können auf die Leistung unserer gesamten Mannschaft stolz sein“, so Spielführer Friedhelm Knapp.

13 Schläge hinter den Lokalmatadoren landete der Golfclub Dillenburg auf Rang zwei, gefolgt vom Golfclub Nahetal (109 Schläge über Par), dem Golfclub Waldbrunnen (110 Schläge über Par) und dem Golfclub Westerwald mit 119 Schlägen über Par.

Das beste Ergebnis für die Braunfelser Mannschaft und gleichzeitig auch das beste Tagesergebnis erzielte Birger Ohl, der mit einer Par-Runde (73 Schläge) den Grundstein für diesen souveränen Sieg legte. Das Mannschaftsergebnis wird komplettiert durch die guten Runden von Max Huys (78 Schläge), Gregor Sommer (79 Schläge), Michael Burkert (83 Schläge),  Michel Huys (84 Schläge), Samuel A. Hilger (85 Schläge), Christian Weimer (88 Schläge) und Christopher Sacher (95 Schläge).