Braunfels, 6.6.2017  Beim mit 85 Teilnehmern sehr gut besetzten Pfingstturnier um den Preis des Präsidenten holten Malinka Fettak und David Hermsdörfer die Trophäen. Mit 45 bzw. 39 Nettopunkten konnten sie die Wanderpokale aus der Hand des Präsidenten des Golfclubs Schloss Braunfels, Berthold Wieczorek, entgegen nehmen.

Bei ausgezeichneten Bedingungen wurde das traditionsreiche Golfturnier in verschiedenen Vorgabeklassen gestartet. In derNetto- Klasse A konnte sich Samuel Hilger vor Heiner Späth und Bernd Hinrichs durchsetzen. Die Klasse B gewann Susanne Swoboda, gefolgt von Klaus Richter und Hans-Joachim Witkop. Die Klasse C schließlich gewann Netto-Gesamtsieger David Hermsdörfer. Hans-Herbert Rödel und Brigitte Heil folgten auf den Plätzen. In der Klasse D folgten auf die Netto- Gesamtsiegerin Fettak Cordola Knefel und Jan Pauli.

Das beste Bruttoergebnis mit 29 Bruttopunkten erzielte Christian Weimer, der damit sein Handicap auf -7,8 verbesserte. Er benötigte insgesamt 80 Schläge, was das aus rein sportlicher Sicht beste Turnierergebnis bedeutet.