Die Leser der führenden Fachzeitschrift GOLF-Journal zählen den Braunfelser Golfplatz zu einem der schönsten in Deutschland. „Wir freuen uns sehr über diese Wertschätzung der vielen Besucher unserer Golfanlage“, so der Präsident des Golfclubs Schloss Braunfels e.V., Berthold Wieczorek. Ein besonderes Lob gebühre dem gesamten Team rund um die Clubmanagerin Magdalena Feyer und  den Greenkeepern unter Leitung von Florian Falk, so Wieczorek weiter.

 

Das GOLF-Journal befragt jährlich wiederkehrend seine Leser. Man möchte wissen, wie die Qualität der Golfplätze in Deutschland beurteilt wird. In der Kategorie „Golfplätze in Deutschland“ schaffte es der Braunfelser Golfplatz in diesem Jahr auf den 10. Platz von immerhin national etwa 900 Golfanlagen. Man befindet sich damit auf Augenhöhe mit  bekannten Großclubs in Ballungsgebieten. Zu der Bewertung beigetragen haben sowohl die einmalige Lage im Waldgebiet zwischen Braunfels und Tiefenbach als auch der besondere Pflegezustand der gesamten Anlage. Dem Golfclub Schloss Braunfels gehören über 900 Mitglieder an. Besonderer Wert wird auf die Jugendarbeit gelegt. Günstige Einstiegsbedingungen und ausgedehnte Übungsmöglichkeiten erleichtern den Schritt in diese Sportart. Die Gastronomie im Clubgelände bietet ein breites Angebot und steht nicht nur den Golfern sondern allen Gästen offen.