Am Freitag, dem 07.10.2016 fand zum letzten Mal in der Saison 2016 der Mercedes Benz After Work Golf Cup im Golf-Club Schloss Braunfels statt. Noch einmal kamen 41 Golfer nach Feierabend zusammen, um mit einer 9-Loch Turnierrunde ins Wochenende zu starten.

Dabei erzielte Pedro Cano mit 13 Bruttopunkten und 22 Nettopunkten das beste Tagesergebnis und sicherte sich so den Bruttosieg und ein neues Handicap von 12,3.

In der Nettowertung ließ Eckhard Hafner der Konkurrenz keine Chance. Mit unglaublichen 28 Nettopunkten setze er sich mit sechs Punkten Vorsprung auf den nächsten Verfolger an die Spitze des Feldes.

 Der zweite Rang wurde erst nach einem Stechen entschieden, da gleich drei Spieler 22 Nettopunkte ins Clubhaus bringen konnten. Im Stechen setzte sich Iris Alffen durch. Rang drei ging an Maja Keiner, gefolgt von Markus Bach auf Rang vier.
Komplettiert wurden die Sieger durch Helmut Bernhardt, der mit 21 Nettopunkten auf Rang 5 landete.

Damit endete Deutschlands erfolgreichste Turnierserie für die Saison 2016.
Ein großer Dank geht an die Firma „Neils & Kraft GmbH & Co. KG“ für die Unterstützung der Mercedes Benz After Work Turnierserie im Golf-Club Schloss Braunfels.