Am Samstag, dem 17.09.2016 wurde im Golf-Club Schloss Braunfels das alljährliche Menschen für Kinder Benefizturnier ausgetragen.

Wie jedes Jahr gingen zahlreiche Golfer an den Start, um für den Verein „Menschen für Kinder e.V.“ zu spenden. Die eingenommenen Spendengelder werden zu 100 % zur Unterstützung krebskranker Kinder weitergegeben.

Das beste Bruttoergebnis der männlichen Teilnehmer, und damit den Tagessieg, sicherte sich Matthias Lang (GC Georgenthal) mit 27 Bruttopunkten.
Bei den Damen präsentierte sich erneut Dr. Susanne Swoboda in einer tollen Form und gewann mit 20 Bruttopunkten souverän das erste Brutto bei den Damen.

In der Nettoklasse A ging der Sieg mit 42 Nettopunkten an Überflieger Jürgen Boch, der sein Handicap damit in seiner ersten Golfsaison von 54 auf 17,2 verbessert hat. Den zweiten Platz sicherte sich Torben Schmidt mit 37 Nettopunkten, gefolgt von Peter Klaus mit 36 Nettopunkten.

Mit sechs Schlägen Vorsprung auf die Konkurrenz konnte Melanie Spamer (42 Nettopunkte) die Nettoklasse B für sich entscheiden. Auf Rang zwei landete Max Jester (GC Wiesensee), einen Schlag vor Maximilian Peise mit 35 Nettopunkten.

In der Nettoklasse C brachte Michaela Otto-Becker mit 45 Nettopunkten das beste Nettoergebnis ins Clubhaus und setzte sich damit einen Schlag vor Ehemann Klaus Becker. Rang drei ging an Heidi Knapp mit 43 Nettopunkten.

Bei der Sonderwertung „Nearest To The Pin“ bewies Jürgen Bock die höchste Präzision vom Abschlag aus und sicherte sich damit neben seinem Nettosieg auch diese Sonderwertung.

Die Sonderwertung „Nearest To The Pin mit dem 2. Schlag“ ging an Jens Heberling (GC Attighof).