Am vergangenen Freitag wurde der 6. Mercedes-Benz-After-Work im Golf-Club Schloss Braunfels e.V. ausgetragen. Bei optimalen Witterungs-und Platzbedingungen gingen 44 Teilnehmer an den Start, um nach Feierabend über 9-Loch die begehrten Preise auszuspielen.

Die beste Runde brachte Lokalmatador Markus Herr mit 14 Brutto-und 23 Nettopunkten ins Clubhaus und sicherte sich damit den Bruttosieg.

Das beste Nettoergebnis erzielte Claudia Weller, die mit 32 Nettopunkten ein tolles Ergebnis einfahren konnte und ihr Handicap deutlich verbesserte. Fünf Zähler dahinter landete Thomas Landenfeld auf Rang zwei. Rang drei ging an Christine Müller vom Golf-Club Schloss Braunfels e.V. Winnerod mit 26 Nettopunkten.

Sage und schreibe 19 Verbesserungen wurden an diesem Tag gespielt.