Zum 6. Mal haben die Lions-Clubs Wetzlar sowie Wetzlar-Solms ein Benefiz-Golfturnier auf der Anlage des Golfclubs Schloss Braunfels, diesmal zu Gunsten des Kinderschutzbundes Wetzlar, organisiert.

Zunächst bei Regenwetter, dann jedoch überwiegend bei schönstem Sonnenschein, fanden sich 60 Golferinnen und Golfer ein, um neben dem Wettkampferlebnis diesen guten Zweck zu unterstützen.

Vor Einnahme des gemeinsamen Abendessens und der Siegerehrung, bei welcher die Bruttowertungen an Esther Schmidt sowie an Hans-Jörg Dokter (beide GC Braunfels) gingen, konnte der Präsident des Lions-Clubs Wetzlar-Solms sowie die Organisatoren des Turniers Rüdiger Brenk vom LC Wetzlar und Jochen Baumann vom LC Wetzlar-Solms einen Scheck über 4.500,00 € an die Vertreter des Kinderschutzbundes, Frau Kießling-Steinhauer sowie Frau Dr. Rosemarie Pfeiffer-Waldschmidt überreichen.

Durch weitere nachträglich eingegangenen Spenden konnte der Betrag sogar auf 5.500,00 € erhöht werden.

Dies in Anerkennung der Tatsache, dass sich der Kinderschutzbund in vorbildlicher Art und Weise um Kinder kümmert, die in sehr schwierigen Verhältnissen leben, ihnen Hilfe und Beratung bietet sowie für Kinder und Eltern eine professionelle Anlaufstelle ist. Dass man zur Ableistung dieser Arbeit auf Spenden angewiesen ist, hoben die Vertreter des Kinderschutzbundes nochmals hervor.

Weiterführende Informationen zu der Arbeit des Kinderschutzbundes finden Sie im Internet unter www.kinderschutzbund-wetzlar.de.