Die erste Herrenmannschaft des Golfclubs Schloss Braunfels verpasste am letzten DGL Spieltag der Landesliga Mitte in Idstein den Aufstieg in die Oberliga. Das Team erreichte mit 62 gewerteten Brutto Schlägen über Par vor Marburg und Lich den 3. Platz. Idstein siegte mit  34 Schlägen über Par vor der Mannschaft aus Bad Ems, die mit 51 über Par gewerteten Schlägen den Spieltag beendete.
Die besten Tagesleistungen des Teams Braunfels erzielten Birger Ohl mit einer herausragenden Par Runde, Michael Röhrig mit 6 Schlägen über Par, Nicholas Proulx mit 8 über Par und Michael Burkert mit 9 über Par. Weiterhin spielten für Braunfels: Max Huys, Björn Bink, Philipp Witkop und Marcel Eska.
In der Abschlusstabelle ist Braunfels punktgleich mit Bad Ems. Aufgrund der höheren Anzahl von Schlägen über Par ist das Team allerdings nur auf dem 2. Platz und somit knapp am Aufstieg gescheitert.
Nachdem erst im letzten Jahr der Aufstieg in die Landesliga geschafft wurde, hat das Team um Kapitän Siegmar Keiner mit einem hervorragenden 2. Platz den Klassenerhalt gesichert und das gesetzte Minimalziel erreicht.