78 Golfer spielen im Golf-Club Schloss Braunfels für den guten Zweck

Der Verein „Menschen für Kinder e.V.“ war auch in diesem Jahr wieder zu Gast im Golf-Club Schloss Braunfels, um im Rahmen eines Benefizturnieres Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln. Insgesamt 78 Golfer gingen am vergangenen Sonntag an den Start. Bei sonnigem Wetter und einem toll organisiertem Rahmenprogramm, konnte am Ende des Tages eine große Spende  in Höhe von 3780,00 € an den Vorstand des Vereins „Menschen für Kinder e.V.“ übergeben werden. Das beste Tagesergebnis und somit ein Wochenende im neuen BMW i8, konnte bei den Herren der Jungseniorenmannschaftsspieler Hans-Jörg Docter mit 26 Bruttopunkten, bei den Damen die Jungseniorinnenmannschaftsspielerin Christina Debus mit 25 Bruttopunkten, einfahren.
In der Nettoklasse A sicherte sich Mannschaftskollegin Brigitte Michel mit hervorragenden 39 Nettopunkten den ersten Platz, gefolgt von Nachwuchstalent Lara Ok, mit 35 Nettopunkten und Superseniorenclubmeister Otto Sieber, der ebenfalls 35 Nettopunkte ins Clubhaus brachte.
Siegreich in der Nettoklasse B war Annett Falke. Die Schlossstädterin überzeugte mit einem Traumergebnis von 42 Nettopunkten und verwies damit Cornelia Heins (aus Dallas/Texas) auf Rang zwei, die mit 39 Punkten ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis spielte. Rang drei ging an Doris Süß-Schnadmann, die sich mit 38 Nettopunkten im Stechen gegen Mechthild Kranenberg durchsetzen konnte.
Die besten Ergebnisse wurden in der Nettoklasse C gespielt. 39 Nettopunkte von Hans-Joachim Kaiser (Golfpark Winnerod) reichten lediglich für Rang vier. Mit tollen 41 Nettopunkten sicherte sich Janka Horvatin das dritte Netto, zwei Schläge hinter Elmar Wegenaer, der sich mit 43 Punkten auf Rang zwei festsetzte. Unangefochtener erster dieser Klasse ist Maximilian Peise. Sage und schreibe 47 Nettopunkte konnte er erspielen und lies damit die Konkurrenz deutlich hinter sich.
Zusätzlich zu den genannten Preisen wurden Sonderwertungen ausgespielt. Dabei konnte sich Neumitglied Christain Weimar, bei den Herren, Dr. Susanne Swoboda, bei den Damen, den Sonderpreis „Nearest to the Pin“ sichern. In der Sonderwertung „Nearest to the Line“ bewies Jutta Schanze Präzision und entschied diese Wertung für sich.
Klaus Schöberl komplementiert den Siegerkreis mit seinem Sieg in der Sonderwertung „Nearest to the Pin mit dem 2. Schlag“.

Auch im nächsten Jahr freut sich der Golf-Club Schloss Braunfels e.V. wieder Gastgeber für das Benefizturnier „Menschen für Kinder“ sein zu dürfen und hoffen auch im kommenden Jahr auf zahlreiche Golfer, die für den guten Zweck aufteen.