Bei herrlichem Sommerwetter wurden die Seniorenclubmeisterschaften des Golf-Club Schloss Braunfels e.V.  2013 ausgespielt. Am Samstag und Sonntag wurde jeweils eine Runde gespielt.

Mit Runden von 83 und 82 Schlägen setzte sich erstmalig Otto Sieber durch und wurde mit insgesamt 14 Schlägen Vorsprung neuer Clubmeister der Senioren vor Dr. Ulrich Althaus (89+90=179).

Bei den Seniorinnen setzte sich Dr. Elke Hinrichs  (84 + 95) von den restlichen Teilnehmerinnen ab. Mit 23 Schlägen Vorsprung holte sie sich den Titel vor Annedore Becker mit einer 100er und 102er Runde.

 

In der Nettoklasse I der Senioren der Altersklasse 55 – 69 Jahre gewann Klaus Scharf mit 152 Schlägen den 1. Preis vor Helmut Hund mit 155 Nettoschlägen. Dritter wurde Jürgen Strack mit 156 Nettoschlägen.

Die Netto-Wertung der AK II  ab 70 Jahre entschied Dr. Peter Haßmann (150) vor Hans-Udo Tiefenhoff (151) für sich. Dritter wurde Dr. Bernhard Sammel mit 155 Netto-Schlägen.

In der Nettoklasse der Seniorinnen siegte Uta Lassen (149) vor Brigitte Bonatis-Hofmann (158) und Marianne Tiefenhoff (174).

Auch in diesem Jahr wurde wieder der Titel des Super-Seniores für alle männlichen Teilnehmer über 70 Jahre ausgespielt. Mit Runden von 88 und 83 (171 Brutto-Schläge) sicherte sich Rüdiger Bielang diesen Titel.

Bei den Damen konnte die Wertung der Super-Seniorin für alle Teilnehmerinnen über 65 Jahre Margrit Althaus (184) für sich entscheiden. 

 

Bildunterschrift (v.l.n.r.):

Präsident Heiner Späth mit den Senioren-Clubmeister Otto Sieber und Dr. Elke Hinrichs und Spielführer Ulrich Rilling.