Am Sonntag fand mit viel Wind und Regen ein weiteres Ranglistenturnier der offenen Jugendturnierserie im Golf-Club Schloss Braunfels statt. 

Maximilan Scharf vom GC Schloss Braunfels nutzte den Heimvorteil und  erspielte sich mit 34 Brutto-Punkten den ersten Platz in der Brutto-Wertung.
In der Nettowertung verhalf die herausragende Leistung von 43 Netto-Punkten Nicholas Proulx zum Gewinn des ersten Nettos an diesem Tag. Zweiter wurde ebenfalls ein Braunfelser. Maurice Beichert sicherte sich mit 35 Punkten das zweite Tagesnetto vor dem jetzt für Frankfurt startendende Jason Holl mit 33 Punkten.
 
Die 9-Loch Tageswertung, die speziell für Spieler mit einem Handicap zwischen 46 und 54 vorgesehen war, dominierten gleich drei Braunfelser. Sophie Rösger gewann dieses Turnier mit 20 netto-Punkten vor Melina Gwiazdowski (19 Punkte) und Johannes Kollmann (13 Punkte).  
 
Für die jüngsten Golfer gab es ein spezielles 5-Loch Turnier. Diese Wertung war ebenfalls fest in Braunfelser Hand.  Alisa Kurz siegte hier vor Julia Rebstock und jan-Niklas Heinz.  
    
Bildunterschrift :
Sieger Maximilan Scharf (1.v.r. sitzend) und Platzierte des Offenen Braunfelser Jugendcups mit Schriftführerin Christina Kling-Haag (1.v.l.), Präsident Stefan Holl (2.v.l) und den C-Trainern Wolfgang Krönung (2.v.r.) und Reinhardt Blath (1.v.r).