user_mobilelogo
Katharina Johanna Keilich und Maximilian Scharf setzten sich gegen mehr als einhundert Golfer durch
 
Die Volksbank Mittelhessen begrüßte über einhundert Teilnehmer zum beliebten Volksbank Mittelhessen Cup auf der Anlage des Golf-Clubs Schloss Braunfels. Zum dritten Mal richtete der traditionsreiche Verein das offene Turnier aus. Weitere Austragungsorte der Serie sind Lich, Bad Nauheim und Marburg. Bei gutem Golfwetter zeigten Anfänger wie Profis hervorragende Leistungen.
 
Die Bruttopreise waren fest in Braunfelser Hand. Katharina Johanna Keilich sicherte sich mit 29 Punkten den Bruttosieg unter den Damen. Maximilian Scharf bestieg mit 33 Bruttopunkten das Siegespodest der Herren.
Ralf Keilich erreichte mit 40 Punkten den ersten Platz in der Netto-Klasse A (HCP – bis 16,7). Sein Braunfelser Clubkamerad Berthold Wieczorek erspielte 39 Punkte und belegte damit den zweiten Platz, gefolgt von Jochen Haag (Braunfels) mit 37 Punkten.
 
In der Klasse B (HCP 16,8 bis 23,2) siegte Heike Keiner mit 38 Punkten vor Petra Graf mit 37 Punkten (beide Braunfels).  Sabine Schön vom GC Wiesensee belegte Platz drei mit 36 Netto-Punkten.
 
Die Wertung in der Klasse C (HCP 23,3 bis 54,00) gewann Uwe Weller mit 41 Nettopunkten. Den zweiten Platz sicherte sich Ursula Arnold vom Licher GC mit 37 Netto-Punkten.  Rang drei ging an Kathrin Müller-Bettig vom Golf-Club Attighof mit 36 Netto-Punkten.
 
Den weitesten Abschlag (Longest Drive) schafften Katharina Johanna Keilich (GC Braunfels) und Lutz Mandler (Licher GC). Bei der  Sonderwertung „Nearest to the Pin“ nutzten die Gastgeber ihren Heimvorteil. Nur 10 cm vor dem Loch lag der Golfball von Michael Graf an Bahn 3 und brachte ihm den Sieg in der Sonderwertung „Nearest to the Pin“. Bei den Damen gewann Renate Diehl diese Sonderwertung mit 3,84 Metern zur Fahne ebenso an Bahn 3.
Doch nicht nur die geübten Golfspieler hatten ihren Freude am Turnier. Auf Einladung der Volksbank Mittelhessen nahmen rund zwanzig Kunden an einem Schnupperkurs teil, der sie in die Geheimnisse dieses 500 Jahre alten Sports einführte. Mit großem Spaß lernten die Neulinge erste Techniken und grundlegende Regeln.
Nach einem erfolgreichen Golftag lud die Volksbank Mittelhessen alle Teilnehmer zum Abendessen und zur Siegerehrung in das Clubhaus ein. Die beiden Mitglieder des Vorstands Volker Remmele und  Hans-Heinrich Bernhardt ließen es sich nicht nehmen, den Siegern persönlich zu gratulieren. Die Gewinner des Volksbank Mittelhessen Cup freuten sich über Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro.
 
Bildunterschrift: 
Die Volksbankvorstände Volker Remmele (2.v.l) und Hans-Heinrich Bernhardt (2.v.r.) sowie Christina Kling-Haag (Vize-Präsidentin GC Braunfels 3.v.r) im Kreise der erfolgreichen Turnierteilnehmer.
 
 
 

   

Die nächsten Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter registrieren.


Empfange HTML?

Kontakt

Liebe Golfspieler!
Das Sekretariat ist Montag bis Freitag von 09.00Uhr bis 16.00Uhr besetzt. 

Witterungsbedingt können sich die Zeiten ändern.

Ihr Team des Golf-Club Schloß Braunfels e.V.

Tel: + 49- 6442 – 4530
Fax: + 49 –6442-6683
E-Mail: info {at} golfclub-braunfels.de