user_mobilelogo

Lutz Schöne gewinnt mit 3 über Par

 
Der 18-jährige Dillenburger Lutz Schöne hat am Sonntag den zweiten Monatsbecher der Braunfelser Golfsaison mit einer 76er-Runde (3 über Par) gewonnen. Er sicherte sich mit  9 Schlägen Vorsprung das 1. Brutto in der Herrenwertung. Bei den Damen war Christina Debus vom GC Braunfels mit 93 Brutto-Schlägen am erfolgreichsten.  
46 Golfer darunter viele Gäste waren ab 10.00 Uhr trotz starkem Regen und schwieriger Platzbedingungen auf die Runde gegangen.
 
In Nettoklasse A (HCP:0 – 17,1) holte sich Jason Peter vom GC Kiawah mit 69 Netto-Schlägen den Sieg vor Pierre Andre Lorey (Golf in Hude) mit 74 Netto-Schlägen. Das Dritte Netto dieser Klasse gewann Heiner Späth vom GC Braunfels  mit 75 Netto-Schlägen. 
 
Der vom GC Bachgrund angereiste Wilfried Schnur gewann die Nettoklasse B (HCP:17,2 – 24,0) mit 73 Netto-Schlägen. Zweite wurde mit 76 Netto-Schlägen Ellen Ströter vom GC Westerwald. Platz Drei belegte Sven Stark (VcG) mit 77 Netto-Schlägen.
 
In der Netto-Klasse C (HCP:24,1 bis ...) siegte Eric Reichhardt vom Mainzer GC mit 39 Netto-Punkten. Im Stechen sicherte sich Dr. Susanne Svoboda vom GC Braunfels den zweiten Platz mit 38 Punkten vor Jörg Klaas vom GC Hof Lüneburger Heide, der Platz Drei belegte.  
 
Bildunterschrift v.l.n.r.: 
Die Sieger und Platzierten des Mai-Monatsbechers 
Ellen Ströter, Lutz Schöne, Pierre-Andre Lorey, Christina Debus, Wilfried Schnur,  Sven Stark und Jason Peter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen