Abschluss Jugend-Turnierserie in Braunfels
 
Zum Abschluss der offenen Jugendturnierserie im Golf-Club Schloss Braunfels wurde Jason Holl ( 13 Jahre) und Phillipp Docter (16 Jahre) als Gesamtsieger im Brutto bzw. Netto geehrt. So blieben die begehrten Wanderpokale fest in Braunfelser Hand. Die Turnierausschreibung sah vor, dass die drei besten Ergebnisse von fünf Turnieren in die Wertung gingen. 
 
Der Sieg im Stechen brachte für Jason Holl am letzten Turniertag dieser Wettspielreihe mit 31 Bruttopunkten auch den Gesamtsieg in der Bruttowertung. Mario Gwiazdowski belegte mit ebenfalls 31 Bruttopunkte den zweiten Platz an diesem Tag. 
In der Nettowertung verhalf die herausragende Leistung von 45 Nettopunkten Phillipp Docter aus dem letzten Turnier nicht nur zum Gewinn des ersten Nettos an diesem Tag, sondern auch zum Gesamtsieg der Saison in der Nettowertung. Das zweite Tagesnetto sicherte sich Linus Vincent Hardt mit 37 Punkten vor Daniel Lysy mit 36 Punkten.
 
Die 9-Loch Tageswertung, die speziell für Spieler mit einem Handicap zwischen 46 und 54 vorgesehen war, dominierte SI-Yun Chung vom GC Schloss Braunfels. Sie setzte sich mit 48 Nettopunkten weit von der zweitplazierten Theresa Kämpfer (35 Punkte) vom GC Taunus Weilrod und dem drittplazierten Nils Petry (27 Punkte) vom GC Winnerod ab. 
 
In der Sonderwertung „Nearest to the pin“ war Daniel Lysy am erfolgreichsten. Den „Longest Drive“ sicherte sich bei den Jungen Jason Holl und bei den Mädchen Katharina Keilich.
 
Ferner wurde Phillipp Docter für die größte Unterspielung in der Saison 2011 zum „Rookie of the Year“ bei den Jungen ernannt. Er spielte sich von Handicap 53 auf 26,5 runter. Bei den Mädchen ging diese Auszeichnung an Elain Holl, die ihr Handicap von 45 auf 36 reduzierte.
    
4 junge Golfer nahmen besonders eifrig an dieser Turnierserie teil. Für die Teilnahme an allen 5 Turnieren wurden die Braunfelser Nicholas Proulx, Daniel Lysy und Melina Gwiazdowski sowie der für den GC Winnerod spielende Daniel Tack geehrt.
  
    
Bildunterschrift:  Sieger und Platzierte des 5. offenen Jugendcups