Mit einem 2. Platz beim dritten Saisonspiel der Jungseniorenliga (2. Liga Nord, Herren ab 35 Jahre) am 20.08.2011 auf der Anlage des Golfclubs Taunus-Weilrod konnte das Braunfelser Golfteam um Kapitän Dieter Prenzel die Tabellenführung weiter ausbauen und einen wichtigen Schritt in Richtung 1. Liga gehen.

Man liegt drei Wochen vor dem Abschlussspiel in Kassel mit 10 Punkten vor dem Dillenburger und dem Kasseler Golf-Club (je 8 Punkte) weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz. Als Absteiger in die 3. Liga steht bereits der Golfclub Taunus-Weilrod fest.

Mit einer höchst geschlossenen Mannschaftsleistung und 54 Schlägen über Par (das Braunfelser Streichergebnis war eine 13 über Par-Runde) platzierte man sich nur einen Schlag hinter dem GC Kassel (53 über Par).
Das beste  Braunfelser Ergebnis erzielte der Braunfelser Clubmeister Michael Burkert mit einer 79er-Runde (7 über Par).

Kapitän Prenzel stellt sich auf ein spannendes Match in Kassel ein. Wenn Braunfels dort den zweiten Platz holt, steht dem Aufstiegsspiel gegen den GC Kronberg als Gewinner der 2. Liga Süd nichts mehr im Wege. Sollte das gewonnen werden, trifft Braunfels in 2012 in der höchsten hessischen Liga auf die Golfclubs aus Frankfurt, Hanau und Bad Nauheim.


Das Braunfelser Team in Weilrod mit v.l.n.r. Michael Röhrig (85 Schläge), Kapitän Dieter Prenzel, Gregor Sommer (83), Matthias Frey (84), Ersatzspieler Jochen Haag, Heiner Späth (85) und Wolfgang Thasler (84)
 
Link zur HGV-Tabelle